Claudia Meixner – Ihre Heilpraktikerin im Heilquartier

Wie so oft im Leben, nehmen die wichtigsten Wege ihren Anfang in kleinen Entscheidungen.

Als mein zweiter Sohn circa ein Jahr alt war, erkrankte er an einer Bronchitis. Er wurde vom Kinderarzt behandelt, wurde gesund und erkrankte kurz darauf erneut an einer Bronchitis.
Dieser Kreislauf von Erkrankung, Behandlung durch den Kinderarzt, einer kurzen Phase der Besserung und der erneuten Erkrankung wiederholten sich ständig!

Im Laufe der Zeit musste mein Sohn stationär behandelt werden  und erhielt unzählige Medikamente, einschließlich Antibiotika, Cortison und bronchienerweiternde Arzneimittel.
Das war der Moment, in dem mir endgültig klar wurde, dass dieser Kreislauf kein Dauerzustand sein kann und die andauernde Medikation meines Sohnes nicht zu akzeptieren ist.

Eine Kinderkrankenschwester, die mich bei der Pflege meines Sohnes unterstützte, gab mir den Tipp doch eine Heilpraktikerin aufzusuchen.
Die Heilpraktikerin behandelte meinen Sohn und nach wenigen Wochen war mein Sohn vollständig gesund. Bis heute hat er keine Bronchitis mehr bekommen.

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Krankenschwester in der Psychiatrie machte ich eine Weiterbildung zur Entspannungspädagogin und eine Ausbildung in kalifornischer Massage.
Dabei konnte ich erleben wie wertvoll und hilfreich eine solche Behandlung sein kann. Sowohl im Hinblick auf die Beziehung zum Patienten als auch zur Unterstützung der medikamentösen Behandlung. Als ich dann noch die Ohrakupunktur erlernen und in der Behandlung von Suchtkranken anwenden konnte, fiel endgültig die Entscheidung für die Ausbildung zur Heilpraktikerin.
Seitdem lerne ich ständig dazu und bin fasziniert von den umfangreichen naturheilkundlichen Behandlungsmöglichkeiten.

 

Tabellarischer Lebenslauf:

1985 – 1987: Kollegschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik
1987 – 1990: Ausbildung zu Krankenschwester in der LWL Klinik Herten
ab 1990:Tätigkeit in LWL Klinik
2004 – 2005 :Ausbildung zur Entspannungspädagogin
2009: erfolgreiche absolvierte Prüfung zum Heilpraktiker
ab 2009: diverse Fortbildungen im Bereich Akupunktur,
orthomolekulare Medizin, Autonosoden-Therapie,mikrobiologische Therapie,
Blutegel, Eigenblutbehandlung und Schröpfen.
ab 2015naturheilkundliche Tätigkeit als freie Mitarbeiterin in der Praxis für Osteopathie Torsten Buch